Deutsche Telekom plant weitere Akquisitionen

Montag, 4. Juni 2007 12:08
Deutsche Telekom

BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) plant nach dem Einstieg beim Telefondienstleister Jajah weitere Akquisitionen im Internetsektor zu tätigen. So äußerte sich Telekom Vorstand René Obermann gegenüber der Financial Times Deutschland. Die Telekom plant kleinere Investitionen im Internetbereich. Zugleich sollen eigene Dienste entwickelt und Kooperationen im Internetbereich vorangetrieben werden.

Allerdings wurden weder Unternehmen genannt, die auf der Einkaufsliste der Telekom stehen, noch wurden Zeitpläne oder Investitionssummen benannt. Derzeit arbeite die frühere Internet-Tochtergesellschaft innerhalb des Telekom-Konzerns an neuen Diensten. Hierzu soll es ein konzernweites Team für die Produktentwicklung geben. Insgesamt geht Obermann davon aus, dass es eine steigende Zahl von Nutzern geben wird, die in Zukunft mobil ins Internet gehen. Grund hierfür sei der Mobilfunkstandard HSDPA, mit dem sich Daten nahezu in DSL-Geschwindigkeit übertragen lassen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...