Deutsche Telekom: Noch keine Konkurrenz von TV-Kabel-Internet

Dienstag, 3. Juni 2003 17:12
Deutsche Telekom

Die Übertragung von Daten über das TV-Kabel-Netz, wird sich in Deutschland deutlich verzögern. Das für die Vermarktung der Anschlüsse in Deutschland zuständige Unternehmen Kabel Deutschland GmbH rechnet mit einer Verzögerung bis in nächste Jahr hinaus. Zusätzlich hat das Unternehmen die Erwartungshaltung der Anleger und potentieller Kunden gedämpft, in dem es bekannt gab, dass die Marktdominanz der Deutschen Telekom (WKN: 555750) einen Markteintritt schwieriger gestaltet.

Der Sprecher der Kabel Deutschland GmbH Roland Steindorf, gab gegenüber der Presse bekannt, dass zwei Pilotprojekte die für dieses Jahr geplant waren, erst im kommenden Jahr anlaufen werden. Die Übertragung von Daten über das TV-Kabel soll in zwei Pilotprojekten in den Städten Berlin und München.

Währen in anderen Ländern die Datenübertragung über die TV-Kabel bereits weit fortgeschritten ist, hat in Deutschland die Technologie den Massenmarkt noch nicht erreichen können. Vor allem der verspätete Verkauf des Kabelnetzes hat eine frühere Markteinführung verzögert.

Meldung gespeichert unter: Kabelnetzbetreiber

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...