Deutsche Telekom liebäugelt mit Rückkehr ins Kabelgeschäft

Kabelnetze

Dienstag, 7. August 2012 13:06
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Medienberichten zufolge will die Deutsche Telekom wieder zurück auf den Kabelmarkt. Dazu will das Unternehmen den Kabelanbieter Primacom kaufen.

Das Bonner Unternehmen ist einer der Interessenten an dem Kabelnetzbetreiber Primacom. Ende Juli 2012 wurden dazu Gebote abgegeben, wie die Financial Times Deutschland berichtet. Als Quelle gab man mehrere „mit dem Vorgang vertraute Personen“ an. Neben der Deutschen Telekom sollen auch der Investor Star Capital Partners, DTK Deutsche Telekabel sowie ein weiterer unbekannter Finanzinvestor zu den Bietern zählen. Auf dem Kabelmarkt wurde einiges in Bewegung gesetzt, indem der US-Amerikaner Liberty Global die Übernahme von Kabel BW durch die Tochtergesellschaft Unitymedia bei den Kartellbehörden Ende 2011 durchsetzte. Jetzt seien auch die Wettbewerber auf den Geschmack zu weiteren Konsolidierungen gekommen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...