Deutsche Telekom könnte weitere Anteile an OTE übernehmen

Freitag, 27. Mai 2011 17:34
Deutsche Telekom Logo

BONN/ATHEN (IT-Times) - Die Deutschen Telekom AG soll weitere Anteile am griechischen Telekommunikationsunternehmen OTE übernehmen. Das strebt zumindest das griechische Finanzministerium an.

Die griechische Regierung hält derzeit 16 Prozent der Anteile an dem Telekommunikationsunternehmen OTE. Aufgrund der Staatspleite will das Land nun diese Anteile verkaufen - und der Käufer soll die Deutsche Telekom sein. Im Jahr 2008 war die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) bei OTE eingestiegen und hält derzeit 30 Prozent an der OTE. Als die Deutsche Telekom den Anteil an dem griechischen Wettbewerber übernommen hatte, hatte sich das Unternehmen über eine Put-Option verpflichtet, weitere zehn Prozent zu übernehmen, so ein Bericht des Handelsblatts. Diese Option könnte jederzeit gezogen werden und würde damit das deutsche Unternehmen verpflichten, weitere Anteile an OTE zu übernehmen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...