Deutsche Telekom: IPTV-Angebot soll Festnetz stärken

Donnerstag, 30. August 2007 10:20
Deutsche Telekom

BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) setzt in Zukunft verstärkt auf Internet-TV (IPTV). So soll auch das Geschäft mit Festnetzanschlüssen gestärkt werden.

Entsprechende Pläne gab Telekom-Vorstand René Obermann anlässlich der internationalen Funkausstellung Ifa in Berlin bekannt. Bis zum Ende des Jahres 2007 will das Unternehmen 100.000 bis 200.000 TV-Kunden gewinnen. Diese sollen dann auch das schwächelnde Festnetzsegment des Unternehmens wieder beleben. Bislang bietet die Deutsche Telekom AG IPTV lediglich über das Hochgeschwindigkeitsnetz VDSL an. Laut Obermann sei nun allerdings auch eine Verfügbarkeit des Dienstes über herkömmliche Breitbandanschlüsse geplant.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...