Deutsche Telekom investiert mit M-net in Netzinfrastruktur

Montag, 9. März 2009 12:07
Deutsche Telekom Logo

AUGSBURG / BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) hat bekannt gegeben, dass sie in Augsburg gemeinsam mit dem lokal tätigen Netzbetreiber M-net ein modernes Glasfasernetz errichten wird. Ziel sei es, durch den Netzausbau die Hochgeschwindigkeits-Infrastruktur flächendeckend anbieten zu können.

Die Deutsche Telekom AG nannte zu den Plänen bislang keine finanziellen Details und gab auch noch keine Zeitplanung bekannt. Es sollen jedoch nahezu alle Augsburger Haushalte und Unternehmen auf die Breitband-Technologie zugreifen können. Die Deutsche Telekom und M-net beteuern, dass diese Dichte an Breitbandanschlüssen nicht zustande gekommen wäre, wenn beide Unternehmen das Netz im Stadtgebiet unabhängig voneinander entwickelt hätten

Die Deutsche Telekom hebt hervor, dass die Kooperation ein Signal dafür sei, dass das Unternehmen tatsächlich bereit sei, mit Wettbewerbern regional zu kooperieren, um gemeinsam in Infrastrukturprojekte zu investieren. Beide Unternehmen werden sich gegenseitig Zugang zum Netz ermöglichen. Zudem sollen auch andere Wettbewerber in Augsburg auf das Netz zugreifen können.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...