Deutsche Telekom goes Route 66

Telekommunikationsnetzbetreiber

Dienstag, 13. Mai 2014 16:27
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG konnte einen Auftrag mit Continental in den USA zum Abschluss bringen. Wie der Telekommunikationskonzern heute vermeldete, haben LKWs auf den Highways in den USA künftig Telekom-Technik an Bord.

So bietet der Automobilzulieferer Continental in Kooperation mit der Deutschen Telekom ein LKW-Flottenmanagement-System auf einer Cloud-basierten Telematik-Plattform an. Der digitale Fahrtenschreiber „RoadLog OnLine“ soll Speditionen in den USA, Kanada und Mexiko bei der digitalen Verfolgung der Flotte sowie der Koordination der Einsätze unterstützen. Auch umfasst das Programm Lenk- und Ruhezeiten und warnt den Fahrer, wenn es Zeit für einen Werkstattbesuch ist. Prinzipiell ist das Logbuch mit jedem LKW kompatibel. Durch die Kooperation mit Continental will die Deutsche Telekom das Geschäftsfeld „vernetztes Fahrzeug“ erschließen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...