Deutsche Telekom: Free Cash-Flow sinkt kontinuierlich

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 17. Oktober 2013 14:07
Deutsche Telekom Logo

MÜNSTER (IT-Times) - In den vergangenen Geschäftsjahren wies die Deutsche Telekom AG jedes Jahr aufs Neue einen niedrigeren Free Cash-Flow aus als noch im Vorjahr. Für Aktionäre des Unternehmens ist dies Kennzahl äußerst relevant, weil die Deutsche Telekom den Free Cash-Flow als Größe zur Bemessung der Dividende heranzieht.

In den Geschäftsjahren 2008 und 2009 erwirtschaftete die Deutsche Telekom einen Free Cash-Flow in Höhe von jeweils 7,0 Mrd. Euro. 2010 lag die Kennzahl bei 6,5 Mrd. Euro, 2011 bei 6,4 Mrd. Euro und zuletzt - im Geschäftsjahr 2012 - bei 6,2 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...