Deutsche Telekom: Festnetz- und Mobilfunkgeschäft heißt bald „T“

Dienstag, 2. März 2010 09:45
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) verabschiedet sich von ihren Marken „T-Home“ und „T-Mobile“. Der Telekommunikationskonzern will damit die Zusammenlegung der Festnetz- und Mobilfunksparte fortführen.

Wie die <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland berichtete, sollen die beiden Sparten künftig gemeinsam unter der Marke „T“ präsentiert werden. Als Starttermin gilt der 1. April 2010. Niek Jan van Damme, Chef des Deutschland-Geschäftes der Deutschen Telekom AG, will den Kunden mit der einheitlichen Marke die Orientierung erleichtern. So sollen Kunden künftig verstärkt kombinierte Mobilfunk- und DSL-Produkte angeboten werden.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...