Deutsche Telekom: EU-Kommission will mehr Wettbewerb

Freitag, 16. Juni 2006 00:00
Deutsche Telekom

BRÜSSEL/BONN - Die EU-Kommission will mehr Wettbewerb im deutschen Festnetz. Dabei geht es Medienkommissarin Viviane Reding vor allem um eine stärkere Regulierung der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750).

Wie Die Welt heute schreibt, hat Reding die deutsche Bundesnetzagentur in einem Brief aufgefordert, strengere Regulierungsauflagen durchzusetzen. Genau müssten die Gebühren, die der Ex-Monopolist für die Durchleitung von Gesprächen durch sein Netz erhebe, den tatsächlichen Kosten entsprechen. Momentan seien diese jedoch „abschreckend hoch“. Außerdem solle die Telekom eine getrennte Buchführung einführen, um mehr Transparenz bei der Preiskalkulation zu gewährleisten.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...