Deutsche Telekom: Erste Einblicke in die Zukunftsstrategie

Digitale Vernetzung

Dienstag, 24. Februar 2015 17:45
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom AG hat heute erste Einblicke in die Zukunftsstrategie des Bonner Unternehmens gegeben.

Die Deutsche Telekom präsentierte heute im Rahmen eines Ausblicks auf die kommende Computermesse CeBIT 2015 Teile der eigenen Unternehmensstrategie. Schwerpunkte legt man dabei auf die Bereiche Industrie 4.0, Cloud Computing, Big Data und Cybersecurity. Im engeren Sinn geht es dabei um neue digitale Geschäftsmodelle für Industrie, Handel und Automobilbranche.

Industrie 4.0, also die Vernetzung und Automatisierung von Produktionsprozessen oder auch die vierte industrielle Revolution genannt, ist ein wichtiger Baustein in der Zukunftsstrategie der Deutschen Telekom AG. Es geht hierbei um möglichst komplett digitalisierte Produktionsketten via M2M-Kommunikation, die Zulieferung, Produktion und Auslieferung miteinander verketten.

Beispiele für Digitalisierungskonzepte sind hier Lösungen für den Supermarkt der Zukunft oder die vernetzte Filiale, Sales- und Aftersales-Anwendungen für Automobilhersteller und -händler, "E-Lademanagement" für Elektrofahrzeuge, Lösungen für digitale Aktenbearbeitung in öffentlichen Verwaltungen sowie gemanagte HotSpots für Kunden, die ihren Gästen einen sicheren und kostenlosen Internetzugang zur Verfügung stellen wollen.

Ein zweites Standbein in der Strategie der Deutschen Telekom AG bildet der Bereich Cloud Computing. Dabei werden Lösungen entwickelt, die Infrastruktur, Software und Arbeitsplätze in die Wolke transferieren. Intercloud-Partner für Europa ist auch der US-Konzern Cisco Systems, mit dem verschiedene neue Services entwickelt wurden, die auf OpenStack basieren und von T-Systems als europäischer Cloud-Anbieter betrieben werden.

Meldung gespeichert unter: Industrie 4.0

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...