Deutsche Telekom entscheidet sich für kleinen Aktienrückkauf

Montag, 30. Mai 2011 10:32
Deutsche Telekom Zentrale

BONN/ATHEN (IT-Times) - Die Deutschen Telekom AG will 109.558 Aktien zurückkaufen. Dies soll in der Zeit vom 30. Mai bis zum 30. Juni 2011 geschehen.

Die Deutsche Telekom AG bezieht sich bei diesem Entschluss auf die Mitte Mai 2011 auf der Hauptversammlung des Unternehmens getroffene Ermächtigung. Die zurückzukaufenden 109.558 Aktien entsprechen etwa 0,0025 Prozent des Grundkapitals. Das Telekommunikationsunternehmen beabsichtigt, die Aktien in erster Linie für die „Erfüllung von Rechten von Mitgliedern des Vorstands auf Übertragung von Aktien der Deutschen Telekom AG zu verwenden“. Diese Angabe wurde nicht konkretisiert.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...