Deutsche Telekom: Auftrag von Frankfurter Wohnungs-Genossenschaft

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 2. Februar 2015 10:03
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Die Frankfurter Wohnungs-Genossenschaft eG (FWG) setzt in puncto Kable-TV auf die Deutsche Telekom AG. Die Umstellung wurde nun abgeschlossen.

Die Deutsche Telekom hat knapp 650 Wohneinheiten der Frankfurter Wohnungs-Genossenschaft eG mit TeleVision, dem Kabelfernsehen der Deutschen Telekom, ausgerüstet. Gleichzeitig hat das Bonner Telekommunikationsunternehmen die Gebäude an das Glasfasernetz angebunden.

TeleVision bietet derzeit 35 analoge, 100 digitale und 23 HD Sender sowie Fremdsprachenprogramme. Die TV-Programme werden unverschlüsselt ausgestrahlt. In den nächsten fünf Jahren will die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) rund 23,5 Mrd. Euro in das deutsche Telekommunikationsnetz sowie in Smart Cells und Digitalisierung investieren. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Festnetz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...