Deutsche Telekom AG: Keine Expansion in Schwellenländer

Mittwoch, 13. Juni 2007 13:00
Deutsche Telekom

Bonn - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) plant vorerst kein Engagement in wachstumsstarke Schwellenländer. Das Unternehmen will vielmehr zunächst in den Ländern die eigene Position stärken, in denen man bereits aktiv sei.

Die Deutsche Telekom hat allen Spekulationen um einen baldigen Einstieg in Schwellenländer-Märkte eine Absage erteilt. "Wir wollen uns zunächst in Märkten verstärken, in denen wir bereits präsent sind", zitierte das Handelsblatt Konzern-Chef René Obermann. An zweiter Stelle denke der Konzern auch zunächst nur an benachbarte Märkte, da dies dem Unternehmen Größenvorteile biete. Dabei dürfte wohl insbesondere auch der osteuropäische Raum im Fokus stehen, in dem die Telekom schon seit geraumer Zeit aktiv ist.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...