Deutsche Telekom AG: Beteiligung an Jajah

Dienstag, 29. Mai 2007 15:27
Deutsche Telekom

BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) beteiligt sich am Internet-Telefondienstleister Jajah. Das Investment des T-Online Venture Fund ist Teil einer gemeinsam mit Intel Capital, dem Investmentarm des US-Chipherstellers Intel Corp., angeführten Investmentrunde über 20 Mio. US-Dolllar.

Der T-Online Venture Fund, erwarte demnach Synergien für die Geschäftseinheiten der Deutschen Telekom, indem die Lösungen von Jajah zu den Privat- und Geschäftskunden gebracht werden. "Die Kommunikationsangebote entwickeln sich mit hoher Dynamik" sagte Andreas Kindt, Vorsitzender des Investment Committees des T-Online Venture Fund und Vorstandsmitglied der T-Com für den Bereich IT. "Mit der Investition in Untenehmen wie Jajah sind wir in der Lage, den Nutzern rund um die Welt weiterhin die innovativen Lösungen zur Verfügung zu stellen, nach denen sie suchen. Das Investment passt hervorragend zu unserer Strategie von ‚Focus, fix and grow’.“

Meldung gespeichert unter: Festnetz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...