Deutsche Telekom AG: 100 Mio. Strafe

Mittwoch, 27. Juni 2007 19:43
Deutsche Telekom

BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) muss rund 30,5 Mio. Euro an die telegate AG zurückzahlen. Das entschied am heutigen Mittwoch das Oberlandesgericht Düsseldorf.

Damit gab das Gericht in zweiter Instanz der klageführenden telegate AG Tochtergesellschaft datagate GmbH Recht. Der Ex-Monopolist muss nun überhöht in Rechnung gestellten Kosten für Teilnehmerdaten zurückzahlen. In der Summe belaufen sich diese für die Jahre 2000 bis 2004 auf 30,52 Mio. Euro. Dieses Urteil ist aber nur das Ergebnis des dritten Teilverfahrens gegen die Deutsche Telekom AG.

Meldung gespeichert unter: Festnetz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...