“Der Hobbit: Eine unerwartete Reise” spielt 84,8 Mio. US-Dollar ein

US-Kinoerfolg für neue Tolkien-Reihe

Dienstag, 18. Dezember 2012 14:48
TheHobbit_UnerwarteteReise.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der erste Teil der neuen J.R.R. Tolkien-Novelle „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ spielte am ersten Wochenende in den USA und Kanada rund 84,8 Mio. US-Dollar ein.

Der Film, bei dem erneut Peter Jackson Regie führt, hat einen neuen Wochenendrekord im Dezember aufgestellt, so die Washington Post und damit den bisherigen Rekordhalter „I Am Legend“ von Will Smith abgelöst, der 77,2 Mio. Dollar in 2007 eingespielt hat, wie der Branchendienst Hollywood.com mitteilt. „Der Hobbit: Eine Unerwartete Reise“ ist der erste Teil der 3D-Triologie, der in den nächsten Jahren noch drei weitere Teile folgen werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...