Constantin Medien will 2013 nochmal zulegen

Filmproduktion

Donnerstag, 21. März 2013 10:55
Constantin Medien

ISMANING (IT-Times) - Die Constantin Medien AG hat am heutigen Donnerstag im Rahmen des Geschäftsberichtes die endgültigen, testierten Zahlen für das Jahr 2012 bekannt gegeben. Bei wachsendem Umsatz ist das Medienunternehmen wieder in der Profitabilität angekommen.

So steigerte die Constantin Medien AG den Umsatz von 465,7 Mio. Euro in 2011 auf 520,5 Mio. Euro in 2012. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich im Jahresvergleich von 110,6 Mio. Euro auf 140,6 Mio. Euro, während das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nach 5,5 Mio. Euro in 2011 einen Wert von 21,6 Mio. Euro erreichte. Somit verblieb am Ende des Jahres 2012 ein Nettoergebnis in Höhe von fünf Mio. Euro, nachdem im Jahr 2011 ein negativer Wert von minus 2,6 Mio. Euro erzielt wurde. Auf jede Aktie entfiel damit ein Ergebnis von 0,06 Euro (Vorjahr: minus 0,03 Euro). Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit stieg ebenfalls, von 93,5 Mio. Euro in 2011 auf 127,8 Mio. Euro in 2012.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...