comScore: Yahoo holt im US-Suchmaschinenmarkt leicht auf

Freitag, 9. April 2010 15:04
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) konnte den Verlust von Marktanteilen zuletzt überraschend stoppen und wieder leicht zulegen, während Google hingegen leicht Marktanteile verlor, so die Marktanalytiker aus dem Hause comScore.

So konnte Yahoo laut comScore seinen Marktanteil im Monat März bei 16,9 Prozent stabilisieren, nachdem der Yahoo-Marktanteil im US-Suchmaschinenmarkt im Monat Februar auf 16,8 Prozent gefallen war. Allerdings kam Yahoo im Jahr vorher noch auf einen Marktanteil von 20,5 Prozent. Zuvor war der Yahoo-Marktanteil 13 Monate in Folge gesunken. Um den rückläufigen Trend zu stoppen, hofft Yahoo auf die mit Microsoft geschlossene Partnerschaft. Demnach soll Bing.com die Yahoo-Suchmaschine noch in diesem Jahr auf Yahoo-Seiten ersetzen.

Microsoft konnte mit seiner Suchmaschine Bing seine Aufholjagd weiter fortsetzen und seinen Marktanteil von 11,5 Prozent im Februar auf 11,7 Prozent steigern, wie die BusinessWeek berichtet. Microsoft kam im Vorjahr lediglich auf einen Marktanteil von 8,3 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...