Computerlinks: Margendruck mindert Ergebnis

Mittwoch, 12. August 2009 12:33
Computerlinks

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Computerlinks AG (WKN: 544880) sah sich im ersten Halbjahr 2009 nach eigenen Angaben einem schwierigen Marktumfeld gegenüber. Dies schlug sich zum Teil auch auf die heute veröffentlichten Halbjahreszahlen nieder. 

Der Halbjahresumsatz 2009 erhöhte sich demnach um 8,2 Prozent auf 265 Mio. Euro (Vorjahr: 245 Mio. Euro). Das EBITDA ging allerdings von 8,4 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2008 auf nunmehr 6,5 Mio. Euro zurück. Entsprechend verringerte sich auch der Periodenüberschuss von 4,9 Mio. Euro auf 3,3 Mio. Euro. Somit ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 46 Cent nach 72 Cent in 2008. 

Der Geschäftsbereich E-Security steigerte den Umsatz im ersten Halbjahr 2009 um 10,7 Prozent auf 242 Mio. Euro (2008: 218,7 Mio. Euro). Im Segment E-Business konnte ein Umsatz von 18,0 Mio. Euro nach 21,0 Mio. Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum erzielt werden. Professional Services trugen fünf Mio. Euro zum Halbjahresumsatz bei (Vorjahr. 5,3 Mio. Euro). 

Meldung gespeichert unter: Computerlinks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...