Computerlinks: Übernahmeangebot von Barclay

Dienstag, 17. Juni 2008 18:17
Computerlinks

MÜNCHEN - Der deutsche Softwarehändler Computerlinks AG (WKN: 544880) erhielt heute ein Übernahmeangebot. Der Finanzinvestor Barclays Kapital zeigte Interesse an dem Unternehmen.

Wie heute mitgeteilt wurde, bietet Barclays Private Capital, ein Tochterunternehmen von Barclays, 15,5 Euro je Aktie. Dies entspricht einer Aufwertung des Schlusskurses vom Montag dieser Woche um rund 40 Prozent. Insgesamt ist Computerlinks so knapp 104 Mio. Euro weit. Allerdings besteht für das Angebot eine Mindestannahmequote von 75 Prozent.

Bei Computerlinks begrüßt man den Vorschlag, will das Angebot allerdings eingehend prüfen. Man sehe Barclays als interessanten Partner, um Projekte und Ideen umzusetzen. Dazu gehöre beispielsweise eine Expansion in Asien, was durch einen externen Kapitalgeber vereinfacht würde.

Meldung gespeichert unter: Computerlinks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...