Comarch AG will Aktien von Comarch Software

Donnerstag, 28. Juni 2012 11:37
Comarch Software und Beratung

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Comarch Software und Beratung AG wird voraussichtlich Wertpapiere der Minderheitsaktionäre auf die Comarch AG als Hauptaktionär übertragen. Die Gesellschaft soll eine Barabfindung erhalten.

Die Comarch AG aus Dresden will die Wertpapiere der Minderheitsaktionäre für jeweils 2,94 Euro pro Aktie übernehmen. Dieses Verlangen hatte das Unternehmen, das Hauptaktionär von Comarch Software und Beratung ist, bereits am 10. April dieses Jahres geäußert. Jetzt muss noch die Hauptversammlung von Comarch Software und Beratung, die voraussichtlich am 13. August 2012 stattfinden wird, der Übertragung zustimmen.

Meldung gespeichert unter: Comarch Software und Beratung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...