Cisco Systems will 1,0 Mrd. US-Dollar in die Cloud investieren

Intercloud: Cisco will 1,0 Mrd. Dollar investieren

Montag, 29. September 2014 16:14
Cisco Systems

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Cisco Systems will in den nächsten zwei Jahren 1,0 Mrd. US-Dollar in den Ausbau seines Cloud-Angebots investieren. Im Vordergrund steht dabei das Cloud-Netzwerk Intercloud.

Ciscos Intercloud soll hunderte von Datenzentren, Cloud-Anbietern rund um die Welt mit mehr als 30 Partnerfirmen miteinander vernetzen. Zu den Cisco-Partnern bei diesem Vorhaben zählen unter anderem die Deutsche Telekom, BT Group und der IP-Rechenzentrenbetreiber Equinix. Insgesamt will Cisco 250 Rechenzentren in 50 Ländern zu seinem Cloud-Netzwerk Intercloud hinzufügen. Die Intercloud soll die Lücke zwischen Public und Private Cloud Computing schließen. In diesem Zusammenhang sollen Cloud-Infrastrukturen zwischen den einzelnen Nutzern und Anbietern geteilt werden können, wie dies zum Beispiel bei Mobilfunknetzen durch Roaming-Abkommen der Fall ist, berichtet Reuters.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...