Cisco setzt auf Telefonica

LTE-Technologie

Donnerstag, 5. März 2015 10:54
Cisco Systems

BARCELONA (IT-Times) - Bei der Umstellung des Mobilen Breitbandes setzt der spanische Mobilfunknetzbetreiber Telefónica (Movistar) auf eine Lösung von Cisco.

Telefónica entschied sich für die „LTE in a Box“-Lösung von Cisco. Diese basiert auf der Premium Mobile Broadband (PMB) Architektur sowie der Virtual Packet Core (VPC) Plattform von Cisco.

Der US-Netzwerkausrüster und Router-Hersteller Cisco Systems will in Zukunft weiter kräftig zukaufen. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...