ChinaCache schreibt rote Zahlen

Content Delivery Network (CDN) Services

Mittwoch, 10. April 2013 17:41
ChinaCache International Holdings

BEIJING (IT-Times) - ChinaCache hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem Nettoverlust abgeschlossen. Rückstellungen im vierten Quartal hatten das Ergebnis des führenden chinesischen CDN-Spezialisten zusätzlich belastet.

Mit 813,73 Mio. Renmibi legten die Umsatzerlöse von ChinaCache gegenüber dem Vorjahreswert von 618,42 Mio. Renminbi deutlich zu. Nach einem Nettoergebnis von 20,46 Mio. Renminbi in 2011, für das vor allem die nichtweitergeführten Bereiche verantwortlich gezeigt hatten, stand am Ende des Geschäftsjahres 2012 ein Nettoverlust von 16,99 Mio. Renminbi. Entsprechend sackte das Ergebnis je Aktie von plus 0,80 auf nunmehr minus 0,75 Renminbi.

Meldung gespeichert unter: ChinaCache International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...