China Unicom und China Netcom beschließen Fusion

Mittwoch, 17. September 2008 17:42

HONGKONG - Die beiden chinesischen Telekommunikationsunternehmen China Unicom und China Netcom (WKN: A0DKXZ) wollen fusionieren. Die Aktionäre haben entsprechenden Plänen bereits zugestimmt. 

China Unicom bietet Mobilfunkdienste an, während das Produktspektrum von China Netcom das Festnetz sowie Breitbandlösungen umfasst. Ziel sei es daher, durch die geplante Fusion ein Telekommunikationsunternehmen zu schaffen, dass sämtliche Leistungen aus einer Hand anbietet und so Kunden besser betreuen kann. Auf diese Weise sollen Synergieeffekte erzielt und gleichzeitig die Marktposition verbessert werden. 

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...