China Telecom buhlt um das iPhone

Mittwoch, 21. Juli 2010 10:48
Apple iPhone 4

PEKING (IT-Times) - Der chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Telecom Ltd. (WKN: A0M4XS) will die Nutzerzahlen für 3G-Dienste möglicherweise mit Hilfe des iPhones steigern.

Wie das Wall Street Journal berichtete, schielt man bei China Telecom auf höhere Datentransfers und somit höhere Umsätze pro Nutzer. Apples Verkaufsschlager iPhone könnte mehr Nutzer zu China Telecom locken, allerdings sind die bisher auf dem Markt befindlichen Modelle des iPhones nicht CDMA-kompatibel. CDMA ist der chinesische Mobilfunkstandard der dritten Generation.

Auf diesen Standard aber setzt das Mobilfunknetz von China Telecom. Der Pressebericht zitiert einen Mitarbeiter des Unternehmens, der nicht genannt werden wollte, mit den Worten, es wäre gut, ein iPhone anbieten zu können, aber aktuell werde man lediglich abwarten. Das klingt nicht nach vielversprechenden Verhandlungen mit den US-Amerikanern aus Cupertino.

Meldung gespeichert unter: China Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...