China Netcom erfüllt drei Versprechen

Donnerstag, 17. Januar 2008 11:10

HONGKONG - Die China Netcom Group Corporation Limited (NYSE: CN, WKN: A0DKXZ) hat sich selbst ein festes Ziel gesetzt und hierzu den Kunden drei Versprechen gegeben. Die sieht das Unternehmen nun als erfüllt an. Zumindest seien die Arbeiten abgeschlossen, um diese Kundenversprechen einlösen zu können.

Der zweitgrößte Festnetzanbieter Chinas hat seine Kapazitäten ausgeweitet, damit Neukunden schneller bedient werden können. Zudem hat China Netcom die Gebühren für Ortsgespräche gesenkt und ermöglicht nun die Mitnahme der Telefonnummer bei einem Umzug von Kunden innerhalb der gleichen Stadt. Hierfür hat China Netcom insgesamt 160 Mio. Renmimbi investiert. Nun wolle das Unternehmen noch seinen Kundenservice erweitern und verbessern. Vor allem im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele, die in diesem Jahr in Peking stattfinden werden, plant das Unternehmen reibungslose Abläufe.

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...