Cable & Wireless gewährt Gnadenfrist für Vodafone

Freitag, 20. April 2012 17:27
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Bei der möglichen Übernahme von Cable & Wireless Worldwide plc. (CWW) durch das Telekommunikationsunternehmen Vodafone gibt es Aufschub. CWW gab Vodafone nun mehr Bedenkzeit für eine mögliche Übernahme, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Eigentlich wäre die Frist für ein mögliches Übernahmeangebot am 19. April 2012 verstrichen. Zu diesem Zeitpunkt hätte Vodafone entweder mit einem Angebot aufwarten oder bekannt geben müssen, dass man von einem Angebot absehe und kein Interesse daran habe, das Unternehmen zu erwerben. Wie CWW nun bekannt gab, befinde man sich derzeit in Gesprächen mit Vodafone. Allerdings sei noch unklar, ob es zu einem konkreten Angebot kommen werde und ob dieses von CWW angenommen werden würde. Die Deadline sei nun bis Montag, den 23. April 2012, verlängert worden.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...