Brasil Telecom steigert Umsatz

Mittwoch, 23. April 2008 18:27

SAO PAULO - Die brasilianische Telefongesellschaft Brasil Telecom S.A. (NYSE: BRP, WKN: 917286) hat die Zahlen für das erste Quartal 2008 bekannt gegeben. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben der drittgrößte Telekommunikationsanbieter in Brasilien.

Brasil Telecom erwirtschaftete im ersten Quartal 2008 einen Umsatz von 2,76 Mrd. Reais. Das ist ein Wachstum um 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das Ergebnis vor Steuern betrug im ersten Quartal 2008 etwa 910,7 Mio. Reais. Im Vergleichsquartal 2007 lag dieses bei 952 Mio. Reais. Das Nettoergebnis von Brasil Telecom betrug im ersten Quartal 2008 etwa 248,3 Mio. Reais. Das entspricht rund 149,48 Mio. US-Dollar. Im Vergleichsquartal 2007 hatte Brasil Telecom ein Nettoergebnis von 169,9 Mio. Reais erwirtschaftet.

Meldung gespeichert unter: Brasil Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...