Börsengang der SHF Communication Technologies vollzogen

Montag, 7. Juli 2008 16:16

BERLIN - SHF Communication Technologies (WKN: A0KPMZ) wird seit heute an der Frankfurter Börse gehandelt. Das Unternehmen bietet Technologien für die Kommunikations- und Automatisierungsindustrie an.

Die Aktie von SHF startete im Teilbereich Entry Standard des Open Markets mit einem ersten Kurs von vier Euro. Damit verfügt das Unternehmen nun über eine Marktkapitalisierung in Höhe von 18,3 Mio. Euro. Frank Hieronymi, CEO von SHF erklärte, dass durch den Börsengang neue Möglichkeiten für profitables Wachstum in der Zukunft geschaffen wurden.

Im Geschäftsjahr 2007 konnte SHF einen Umsatz in Höhe von 9,7 Mio. Euro erwirtschaften. Das entspricht einem Wachstum von 25,8 Prozent im Vergleich zu den Vorjahreswerten. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich im Gesamtjahr 2007 auf zwei Mio. Euro, im Vorjahr waren es 0,7 Mio. Euro. Rund 44,4 Prozent des Gesamtumsatzes konnte das Unternehmen dabei im Inland erwirtschaften. Die übrigen Erträge ergeben sich aus Lieferungen nach Europa, Japan und den USA.

Meldung gespeichert unter: SHF Communication Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...