Bertelsmann investiert in Online-Plattform BuyVIP

Mittwoch, 9. Juli 2008 16:21
Bertelsmann

DÜSSELDORF - Die Bertelsmann AG investiert in die Shopping-Community BuyVIP. Damit verstärkt der Medienkonzern das eigene Engagement in der Online-Branche.

Die Plattform BuyVIP hat ihre zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen. Neben Bertelsmann Digital Media Investments (BDMI), dem Venture Capital Fonds des europäischen Medienhauses, haben sich auch die Kapitalgeber 3i und MCI beteiligt. Allerdings ist die neue Finanzierungsrunde, in der Bertelsmann neuer Anteilseigner wird und 3i die eigenen Beteiligungen weiter aufgestockt hat, derzeit noch nicht von der Europäischen Kommission genehmigt.

Durch die Zusammenarbeit plant BuyVIP den eigenen Bekanntheitsgrad weiter zu steigern und in neue Märkte zu investieren, erklärte Gustavo García Brusilovsky, CEO und Mitbegründer von BuyVIP. BuyVIP ist eine geschlossene Online-Shopping-Gemeinschaft. Die Mitglieder können an zeit- und volumenlimitierten Verkaufskampagnen teilnehmen und dabei ausgewählte Produkte und Marken aus den Bereichen Lifestyle und Fashion erstehen. Die Community hat nach eigenen Angaben mehr als zwei Millionen Mitglieder in Deutschland, Spanien und Italien. Wachstum erreicht BuyVIP durch Patenschaften und Kooperationen mit Communities wie Lokalisten oder MySpace. Im ersten Halbjahr 2008 konnte BuyVIP einen Umsatz in Höhe von zwölf Mio. Euro erwirtschaften.

Meldung gespeichert unter: Bertelsmann

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...