Balda AG: Umsatz weiter rückläufig - zuversichtlich für 2009

Mittwoch, 5. August 2009 11:12
Balda

BAD OEYENHAUSEN (IT-Times) - Die Balda AG (WKN: 521510) konnte sich im ersten Halbjahr 2009 konsolidieren. Dies zeigte sich in den heute veröffentlichten Zahlen des ersten Halbjahres 2009. 

In den fortgeführten Geschäftsbereichen wurden im ersten Halbjahr 2009 52,3 Mio. Euro Umsatz erzielt. Im Vorjahr lag dieser Wert allerdings bei 67,6 Mio. Euro. Balda meldete ein EBIT von minus 0,3 Mio. Euro (einschließlich Sondereffekte). 2008 betrug das EBIT plus 3,7 Mio. Euro. Der Halbjahresüberschuss aus fortgeführten Geschäftsbereichen wurde mit 0,5 Mio. Euro angegeben (Vorjahr: minus 9,4 Mio. Euro). Der operative Cash-Flow hat sich von minus 7,9 Mio. Euro (inklusive TPK) in der Vorjahresperiode auf nunmehr plus 15,1 Mio. Euro verbessert. 

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...