Baidu ist für 2015 gut positioniert

Internet-Suchmaschinen

Montag, 29. Dezember 2014 17:21
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Das Google-Pendant Baidu hat im vierten Quartal 2014 einiges getan, um optimistisch ins kommende Jahr starten zu können. Schon länger setzt Baidu nicht mehr nur auf reine Suchmaschinendienste.

Im dritten Quartal überstieg der Mobile Traffic bei Baidu erstmals den Datenverkehr von Desktop PCs und die Mobile-Umsatzerlöse steuerten bereits 36 Prozent zum Gesamtumsatz bei. Die Investitionen im Mobile-Bereich haben oberste Priorität. Man will die mobile Suchmaschine weiter optimieren und in neue Produkte wie der neuen Baidu Connect Plattform investieren, um zielgerichtet Werbung an Smartphone-Nutzer auszuliefern. Kürzlich investierte Baidu auch in die Taxi-App Uber, ein nicht ganz unumstrittenes Unterfangen.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...