„Avatar” bleibt weiter an der Spitze der US-Kinocharts

Montag, 1. Februar 2010 10:19
Avatar_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Science-Fiction-Kassenschlager „Avatar“ dominiert auch in der siebten Woche infolge weiter die US-Kinocharts. Allein im jüngsten Wochenende spielte der nach Umsätzen nach erfolgreichste Film aller Zeiten rund 30 Mio. Dollar in Nordamerika ein.

Damit erlöste der von James Cameron inszenierte 3D-Streifen 594,5 Mio. Dollar in Nordamerika und liegt damit nur mehr knapp hinter dem Welterfolg „Titanic“, der in Nordamerika 600,8 Mio. Dollar erlösen konnte.

Bereits am vergangenen Wochenende konnte der von der News Corp Tochter 20th Century Fox (NYSE: NWS, WKN: A0DLJS) vermarktete 3D-Streifen den Rekord von „Titanic“ brechen, der weltweit 1,8 Mrd. Dollar einspielte. Das weltweite Einspielergebnis von „Avatar“ summiert sich damit nunmehr auf 2,039 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...