austriamicrosystems beteiligt sich an New Scale

Freitag, 18. Januar 2008 12:17

UNTERPREMSTÄTTEN (ÖSTERREICH) - Die austriamicrosystems AG (WKN: 632638), Entwickler und Hersteller von analogen integrierten Schaltkreisen (ICs), hat bekannt gegeben, sich mit 25 Prozent an der US-amerikanischen New Scale Technologies zu beteiligen. Hierfür investiert austriamicrosystems 6,00 Mio. US-Dollar, die aus Eigenkapitalmitteln gezahlt werden.

austriamicrosystems will die Beteiligung nutzen, um neue Produkte zu entwickeln und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Hierzu sollen analoge Hochleistungs-ICs von austriamicrosystems in die sogenannten Squiggle-Motoren von New Scale integriert werden, um neuartige kleine Mikromotorsysteme herzustellen, die unter anderem im Bereich von Autofokus- und optischen Zoom-Modulen für Mobiltelefonkameras, in der Medizintechnik und in der Automobilbranche zum Einsatz kommen. Durch die Zusammenarbeit erhoffen sich die Österreicher neue Umsatzpotenziale und New Scale Technologies einen Technologievorsprung gegenüber Wettbewerbern durch einer Verlängerung der eigenen Wertschöpfungskette.

Meldung gespeichert unter: ams

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...