Ausblick: Telefonica veröffentlicht Zahlen am 24. Februar 2010

Mittwoch, 17. Februar 2010 12:24
Telefonica Geschäft Madrid

MADRID (IT-Times) - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S.A. (WKN: 850775) veröffentlicht in der kommenden Woche die Kennzahlen für das Gesamtjahr 2009. Dabei gestalteten sich allein die ersten Wochen des Jahres 2010 turbulent für die Spanier.

Unter anderem sorgte Telefonica mit der sogenannten „Google-Maut“ für Aufsehen. Bisher nutzen Google und Co. die Netze von Betreibern wie Telefonica ohne dafür Gebühren zu bezahlen. Dies sei zwar ein Glücksfall für die Dienstleister, aber ein Fluch für die Netzbetreiber, so Cesar Alierte, CEO von Telefonica. Die jetzige Praxis könne so nicht fortgesetzt werden. Telefonica, in Deutschland unter anderem mit der Tochtergesellschaft O2 vertreten, will sich durch die Google-Maut die nötigen finanziellen Mitteln sichern, um den wachsenden Traffic standhalten zu können. Dieser wird insbesondere durch Internetdienstleister wie eben Google verursacht.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...