Ausblick: Smartrac veröffentlicht Zahlen am 15. März 2010

Mittwoch, 10. März 2010 12:01
Smartrac

AMSTERDAM (IT-Times) - Der niederländische Hersteller von RFID-Komponenten Smartrac N.V. (WKN: A0JEHN) veröffentlicht in der kommenden Woche die Zahlen für das Geschäftsjahr 2009. Bis zum September 2009 hatten die Niederländer noch mit einem Umsatzeinbruch zu kämpfen.

Der Umsatz der ersten neun Monate 2009 lag mit 92,19 Mio. Euro über dem Vorjahresergebnis von 79,84 Mio. Euro. Hinsichtlich des EBITDAs (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) wurde ein Wert von 10,91 Mio. Euro erzielt (2008: 16,35 Mio. Euro). Das Periodenergebnis summierte sich auf 3,09 Mio. Euro und fiel damit deutlich geringer aus als die Vorjahressumme von 11,9 Mio. Euro. Je Aktie wurde ein Ergebnis von 23 Cent erzielt, in 2008 waren es 91 Cent. Smartrac meldete einen operativen Cash-Flow von 4,87 Mio. Euro (2008: 13,86 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...