Ausblick: Deutsche Telekom meldet Zahlen am 27. Februar

Freitag, 20. Februar 2009 16:43
Deutsche Telekom Logo

BONN - Ob die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) den Ergebniseinbruch des Vorjahres ausbügeln kann, wird sich am Freitag, den 27. Februar 2009 zeigen. Dann wird der Bonner Telekommunikationsriese seine Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2008 veröffentlichen. Dies teilte die Deutsche Telekom AG heute mit.

Im Oktober 2008 hatte Telekom-Chef Rene Obermann noch einmal die Prognose für das Geschäftsjahr 2008 bestätigt. Trotz harter Rahmenbedingungen sah sich Obermann derzeit zu Optimismus veranlasst und gab für das bereinigte EBITDA ein Ziel von rund 19,3 Mrd. Euro aus. Der Free Cash-Flow der Deutschen Telekom AG für 2008 soll demnach bei rund 6,6 Mrd. Euro liegen. Die Prognose beim Umsatz mit Festnetzanschlüssen liegt bei einem Rückgang zwischen vier und sechs Prozent. Der bereinigte Betriebsgewinn der Festnetzsparte soll um fünf bis acht Prozent sinken. Für 2009 wollte Obermann unterdessen keine Aussage machen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...