AT&T: T-Mobile US-Rivale übernimmt Leap Wireless

Mobilfunk-Netzbetreiber

Montag, 15. Juli 2013 07:50
AT&T

DALLAS (IT-Times) - Der US-amerikanische Mobilfunk-Carrier AT&T hat seinen kleineren US-Wettbewerber Leap Wireless übernommen. Bereits im vergangenen Jahr hatte es nach der gescheiterten Übernahme von T-Mobile USA entsprechende Überlegungen gegeben.

Die stolze Summe von 1,2 Mrd. US-Dollar lässt sich AT&T den Kauf von Leap Wireless mit 3.400 Mitarbeitern kosten, zu dessen Marken der kleine aber erfolgreiche US-Mobilfunk-Carrier Cricket gehört. Das Netzwerk von Leap in den USA erreicht potentiell 96 Millionen US-Bürger in 35 Bundesstaaten. Unter Vertrag stehen davon aktuell fünf Millionen. Im Segment des ultraschnellen LTE-Netzes verfügt Leap Wireless über eine Reichweite von 21 Millionen potentiellen Kunden. Der etablierte Markenname Cricket soll auch nach erfolgter Akquisition erhalten bleiben.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...