Arcor: Vodafone dementiert Verkaufsgerüchte

Freitag, 26. August 2005 13:06
Vodafone

DÜSSELDORF - Gestern Abend meldeten verschiedene Medien unter Berufung auf Branchenkreise, der britische Mobilfunkkonzern Vodafone Plc. (WKN: 875999<VOD.FSE>) wolle die deutsche Festnetz-Tochtergesellschaft Arcor verkaufen. Heute wies das Unternehmen diese Medienberichte zurück.

Ein Sprecher sagte, Vodafone führe derzeit keine Verkaufsgespräche und rechne auch nicht mit einem kurzfristigen Verkauf. Allerdings bestätigte er die Pläne, Arcor langfristig abstoßen zu wollen. Anderslautende Medienberichte seien schlichtweg falsch.

Meldung gespeichert unter: Festnetz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...