Apple will iRadio-Service im Sommer an den Start bringen

Musik-Streaming

Mittwoch, 3. April 2013 08:02
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple arbeitet offenbar intensiv an einem eigenen Internet-Radioservice (iRadio), der in direkte Konkurrenz um Internet-Radiodienst von Pandora Media treten soll.

Entsprechend hat sich ein Musik-Insider gegenüber dem Branchendienst The Verge geäußert, wonach Apple noch im Sommer seinen eigenen iRadio-Service an den Start bringen will. Schon im November 2012 gab es Gerüchte um den ominösen iRadio-Service von Apple. Apple verhandelt derzeit offenbar mit der Musik-Industrie. So will der Mac-Hersteller Berichten zufolge Lizenzgebühren durchsetzen, die nur halb so hoch sind, welche der Musik-Streaming-Service Spotify bezahlt, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...