Bringt Apple das iRadio in 2013?

Streaming-Dienste

Freitag, 30. November 2012 17:50
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Schon seit Monaten machen Gerüchte über einen TV-Service sowie über einen Radio-Service von Apple die Runde. Im Redesign von Apples iTunes 11 lassen sich nun Anhaltspunkte für den baldigen Start von iRadio erkennen.

Nachdem bereits über ein All-in-One Internet-Fernseher von Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) stark spekuliert wurde und Gerüchte über einen TV-Service laut wurden, wird der Mac-Hersteller nun wahrscheinlich in der ersten Jahreshälfte 2013 einen eigenen Radio-Service starten. Analysten von BTIG wollen in dem Redesign von iTunes 11 untrügliche Hinweise darauf gefunden haben, dass Apple diesen Dienst bald startet. Somit würde der Service lange vor Markteinführung eines eigenen TV-Senders auf den Markt kommen. Dieser befinde sich noch in den Anfängen der Entwicklung.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...