Apple will im Firmenkundenmarkt stärker Fuß fassen - SAP im Visier?

Enterprise Software

Mittwoch, 12. November 2014 10:25
Apple

LONDON (IT-Times) - Apple forciert seine Bemühungen, im Firmenkunden-Markt stärker Fuß zu fassen. Hierfür hat Apple bereits ein entsprechendes Vertriebsteam angeheuert, um mit potenziellen Großkunden wie zum Beispiel der Citigroup ins Geschäft zu kommen, berichtet Reuters.

Apple hat hierfür auch die Zusammenarbeit mit rund ein Dutzend Entwicklern für seine Expansionspläne forciert. Im Juli hatte Apple bereits eine Partnerschaft mit IBM bekannt gegeben, um Apps für Geschäftskunden zu entwickeln. Erste Apps für Firmenkunden sollen noch im November verfügbar sein, hieß es zuletzt. In diesem Zusammenhang sollen auch IBMs Big Data- und Analyse-Techniken auf dem iPhone und iPad Einzug halten. Dieser Vorstoß könnte sich vor allem gegen die deutsche SAP richten, die bislang den Markt für Unternehmenssoftware dominiert hat.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...