Apple und IBM bringen im November erste Business-Apps

Business-Apps

Dienstag, 21. Oktober 2014 17:51
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Die Partnerschaft zwischen IBM und Apple trägt erste Früchte. Im kommenden Monat sollen die ersten iPad- und iPhone-Apps für IBMs Cloud und Analytics-Services auf den Markt kommen.

Im Rahmen der Präsentation der Geschäftszahlen zum vierten Fiskalquartal 2014 hat Apple-CEO Tim Cook angekündigt, dass der kalifornische Technologiekonzern in Kooperation mit IBM schon im November 2014 erste Business-Apps auf den Markt bringen wird. Im Juli 2014 war bekannt geworden, dass der Mac-Hersteller mit dem IT-Dienstleister IBM eine Kooperation eingegangen ist. Die beiden US-Unternehmen haben sich die Entwicklung von iOS-Apps für IBMs Cloud und Analytics-Services zum Ziel gesetzt.

Meldung gespeichert unter: iOS Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...