Apple-Partner Toyota will CarPlay nicht unterstützen

Connected Cars

Dienstag, 24. Februar 2015 07:51
Apple_CarPlay.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der japanische Autohersteller Toyota war zwar einer der ersten Hersteller, der sich Apples CarPlay Initiative angeschlossen hat, die Apple Car Play Initiative will der japanische Autobauer zumindest in den USA nicht unterstützen.

Vielmehr will Toyota auf sein eigenes Infotainment-System setzen, berichtet die New York Times. Fraglich ist nunmehr, ob Toyota auf anderen Märkten wie zum Beispiel in Japan, CarPlay unterstützen wird. Ford, ein weiterer Apple Car Play Partner, schlägt genau die gegenteilige Richtung ein und will sowohl CarPlay als auch Android Auto unterstützen. Auch VW hatte im Januar 2015 im Rahmen der CES in Las Vegas angekündigt, dass CarPlay in ersten VW-Modellen in 2015 zum Einsatz kommen wird. (ami)
 

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Hardware und/oder Connected Cars via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Connected Cars

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...