Apple: Liefersituation beim iPhone 5s verbessert sich - iPad mini weiter rar

Lieferzeiten beim iPhone 5s sinken

Montag, 9. Dezember 2013 11:48
Apple_iPhone5S.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Smartphone-Fans, die sich ein iPhone 5s unter dem Weihnachtsbaum wünschen, können beruhigt sein. Apple hat offenbar die Lieferengpässe im Zusammenhang mit seinem Flagschiff-Telefon pünktlich vor Weihnachten in den Griff bekommen.

Die Lieferzeiten für das iPhone 5s sind inzwischen auf ein bis drei Geschäftstage gesunken, wie aus dem Online-Store von Apple hervorgeht. Der iPhone-Hersteller hatte zuvor offenbar Produktionskapazitäten zu Gunsten des iPhone 5s umgeschichtet, nachdem die Nachfrage nachdem iPhone 5s höher war als nachdem iPhone 5c. Weiter schwierig ist offenbar die Liefersituation beim iPad mini mit Retina Display. Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) gibt in seinem Online-Store Lieferfristen von drei bis fünf Geschäftstagen an.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...