Apple: Analysten sehen starke iPhone 6/Plus Nachfrage

Smartphones

Mittwoch, 3. Dezember 2014 07:53
Apple iPhone 6 Modelle

NEW YORK (IT-Times) - Die Nachfrage nach Apples neuem iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus ist offenbar höher als von den meisten Marktbeobachtern an  der Wall Street erwartet. Aufgrund der starken Nachfrage hat Bank of America Merrill Lynch Analyst Wamsi Mohan seine Absatzprognose erhöht.

 Der Analyst erwartet im Fiskaljahr 2015 nunmehr einen iPhone-Absatz von 200 Millionen Geräten, nachdem der Mohan zunächst nur mit einem Verkauf von 195 Mio. Geräten gerechnet hatte. Auch für die Apple Watch erwartet der Bank of America Merrill Lynch Analyst eine starke Nachfrage. Für 2015 antizipiert Mohan einen Absatz von 22,9 Mio. Apple Watch Geräte, im Jahr 2016 soll der Absatz der Computeruhr dann auf 38,5 Mio. Einheiten klettern. Diese Annahmen nimmt der Analyst zum Anlass, um sein Kursziel für Apple-Aktien auf 130 Dollar nach oben zu korrigieren. Auch andere Wall Street Analysten kamen zuletzt zur Annahme, dass Apple die Nachfrage nach der neuen iPhone-Generation derzeit kaum erfüllen kann. (ami)

Meldung gespeichert unter: iPhone 6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...