Amazon.com zieht es in die Ferne - Europa im Visier

Mittwoch, 5. Januar 2011 10:56
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon.com baut sein Geschäft im Ausland aus. Das Unternehmen blickt dabei vor allem auf Europa.

Erkennbar ist dieser Trend daran, dass Amazon im europäischen Raum verstärkt Vertriebs- und Logistikzentren errichtet. Der Financial Times zufolge stockt der Online- Händler seine Belegschaft in Luxemburg auf und eröffnet im September in Nordrhein- Westfalen ein Logistikzentrum, von dem aus das Ruhrgebiet, das Rheinland, Belgien und die Niederlande beliefert werden sollen. Von den elf neuen Vertriebszentren, die Amazon 2010 eröffnete, befanden sich dem Medien zufolge lediglich zwei in den USA, eins in Japan, fünf in China und drei in Europa.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...