Amazon.com verkauft künftig auch Bekleidung

Online-Textilhandel

Donnerstag, 7. November 2002 15:21
Amazon

Der weltweit führende Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) wird neben Büchern, Videokassetten, CD´s und DVD´s ab sofort auch Bekleidung über seine vielbesuchte US-Einkaufsplattform anbieten. Hierfür kooperiert Amazon.com mit namhaften Unternehmen der Branche, wie Lands End, Gap, Nordstrom, Eddie Bauer, Target, Marshall Field´s und Foot Locker. Insgesamt sollen unter der sogenannten „Apparel & Accessories“ Rubrik mehr als 400 Marken präsent sein. Neben Bekleidung und Schuhe können Kunden künftig auch spezielle Kleidung für Kleinkinder und Baby´s erwerben. Vorerst ist die neue Rubrik lediglich über die US-Seite des Unternehmens verfügbar.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...